Liebscher und Bracht Schmerztherapie

BESCHWERDEBILDER

Arthrose

Bandscheibenvorfälle

Wirbelgleiten

Kalkablagerungen

Gelenks- und Nervenentzündunge

Beinlängenunterschiede

Fibromyalgie

Schmerzen nach Operation

THERAPIEVERFAHREN

LIEBSCHER & BRACHT SCHMERZTHERAPIE

„Schmerzfrei und beweglich bis ins hohe Alter" - 90 Prozent der Patienten, die mit der Schmerztherapie nach Liebscher-Bracht behandelt werden, gehen schmerzfrei oder erheblich schmerzärmer nach Hause – ohne Medikamente oder OP.

Grundlage für die frappierende Wirksamkeit ist die Entdeckung, dass nicht Verschleiß oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Diese führen zu sogenannten Alarmschmerzen, mit denen das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen will.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Schmerzgeplagten austherapiert sind, ob sie schon operiert wurden, oder ob sie diagnostizierte Bandscheibenvorfälle, Arthrose, Kalkablagerungen, Gelenks- oder Nervenentzündungen oder Fibromyalgie haben. Auch bei diesen Diagnosen erreicht man die meist massive Schmerzreduzierung in über 90 Prozent der Fälle schon in der ersten Behandlung.

BEHANDLUNG & ZIEL DER THERAPIE

Die Therapie nutzt Schmerz als Signal. Dabei werden während der Behandlung durch Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik (eine manualtherapeutische Akutmaßnahme) manuelle Impulse gesetzt.

Sie befehlen dem Gehirn, die Bewegungsabläufe in maximaler Geschwindigkeit zu reorganisieren, den Schmerz quasi „loszulassen“ und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

Anschließend erlernen Sie Ihre individulellen Übungen, die sogenannten "Faszien-Engpassdehnungen", um Ihre Schmerzfreiheit auch dauerhaft zu erhalten.

Informationen zu PREISE & BEZAHLUNG finden Sie hier.

THERAPIEVERLAUF

Anamnese

Untersuchung und Definition der Beschwerdebilder

 

Osteopressur

Löschen des Alarmschmerzes durch

Druck auf spezielle Knochen-Rezeptoren

 

Engpassdehnung

Zusammenstellung von individuellen Übungen zur regelmäßigen Anwendung

 

PRAXIS FÜR SCHMERZTHERAPIE UND NATURHEILVERFAHREN

HANNA BEHRENS

Heilpraktikerin

Buocher Straße 7

71364 Winnenden-Breuningsweiler

Fon 07195 | 90 60 799

Mobil 0152 | 048 151 36

Web www.heilpraxis–hanna–behrens.de

Mail info@heilpraxis–hanna–behrens.de

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):

Bei meinen Behandlungsmethoden handelt es sich um Therapien der alternativen Medizin. Sie sind wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt und beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Aus rechtlichen Gründen weise ich besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Therapien der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilversprechen meinerseits zugrunde liegt. Auch Linderungen oder Heilungen können nicht versprochen werden.

Heilpraktiker
in Winnenden auf jameda

© 2016 all rights reserved Praxis für Schmerztherapie und Naturheilkunde Hanna Behrens